/* Generated by Font Squirrel (http://www.fontsquirrel.com) on October 18, 2015 */ @font-face { font-family: 'bloodfeastregular'; src: url('bloodfeast.eot'); src: url('bloodfeast.eot?#iefix') format('embedded-opentype'), url('bloodfeast.woff2') format('woff2'), url('bloodfeast.woff') format('woff'), url('bloodfeast.ttf') format('truetype'), url('bloodfeast.svg#bloodfeastregular') format('svg'); font-weight: normal; font-style: normal; }

Bandbio Deutsch - Transgression2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bandbio Deutsch

Vergangenheit:


Gegründet wurde Transgression Anfang 1997 von Rene Hollweg (g), Dave Steffens (b), Andreas Westphal (v)
(die alle drei zuvor in der Band Asmodina zusammen gespielt hatten), Carsten Koch (g) und Michael Pohl (dr).
In dieser Besetzung wurden einige Konzerte gespielt,
bevor man sich wegen persönlicher Differenzen vom Sänger Andreas trennen musste.
Kurz darauf verlies der Trommler Michael die Band zugunsten eines Studiums im Ausland.
Das Schlagzeugerproblem löste man indem man sich auf alte Zeiten besann
und den ex-Asmodina-Trommler Arkadius Neumann gewinnen konnte.
Nach einiger Zeit instrumentalen Wirkens stieß dann Anfang 1999 Lars Zimmermann als Sänger zur Band.
Mit diesem stetigen Line-up nahm man in der Zeit verschiedene Demos auf:

1999:  "First Demo(n)“ Proberaumaufnahme, die als Tape bei Konzerten verkauft wurde

2000: "redruM“ 4-Song 8-Spur-Aufnahme, die als CD-R verteilt wurde

2002: "Live in Wermelskirchen“ Mitschnitt vom Konzert mit Pungent Stench und Disastrous Murmur

2003: "Guilty Rotten Flesh" 6-Song CD aufgenommen bei SAW-Studio - Eigenvertrieb

2007: "Dress Code" 10-Song CD + 5 specials (2Live-tracks, 3 remaster-songs) Eigenvertrieb

Hier eine Auswahl an Bands mit denen wir schon die Bühne geteilt haben:

Altar, Ametropie, Abrogation, Cuatro X, Disastrous Murmur, Davidian,  DeadSpawn, E-605, Eastgoth, Endymion,
Fleshless, Fallen Yggdrasil, Guerrilla, Harmony Dies, Headshot, Hatefactor, Human Bastard, Horrid, Infecdead,
Krisiun, Lay Down Rotten, Misery Index, Matyr, Manstractor, Mor Dagor, Negative Creed, Noise Forest, Obscenity,
Pungent Stench, Resurrected, Symbiontic, Sarx, Torn To Pieces, Vader, Verdict,
Very Wicked, Victim, World Downfall, Zeroed und allerhand Underground-Bands mehr


Zukunft:

Im Januar 2011 gab Arkadius bekannt die Band verlassen zu wollen
und sich auf ein anderes Projekt zu konzentrieren.
Man spielte im März noch auf dem LauterLev-Bandcontest welchen man auch gewann
und aus diesem ein professionelles LiveVideo enstanden ist.
Im Juli kam dann der endgültige Bruch da man seit anfang Januar
nach einem fähigen ersatz am Schlagzeug nicht fündig wurde.
Dave, Carsten und Lars wollten mangels perspektive nicht mehr weiter machen.

Rene´ hingegen lies sich nicht beirren am Spaß der Musik
und suchte fleissig nach neuen Mitstreitern und schrieb fleissig neue Songs.
Seit Ende 2013 hatte die Suche nach geeigneten Musikern endlich ein Ende
und man konnte endlich anfangen altes und neues Material einzustudieren.
Im September 2013 folgte ein erster Probeauftritt, noch ohne 2te Gitarre, welcher recht ordentlich verlief.

Momentan üben wir fleissig alte und neue Songs und werden einige Konzerte spielen
bevor es ins Studio geht um eine neue CD aufzunehmen.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü